0-Punkte
+49 (0) 2353 - 9158-0 info@meding.com

MEDIZINTECHNIK

Medtec

Pharma

Kosmetik

Orthopädie & Rehatechnik

KUNSTSTOFFTECHNIK

Kunststofftechnik

Elektrotechnik / Weiße Ware

Hybridtechnik

Reinraumtechnik

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Entwicklung & Design

Konstruktion

Prototyping

Werkzeugbau

SERVICE

Auftragsdruck

Sterilisation

Verpackung & Logistik

Baugruppenmontage

Spritzstreckblasen

Flaschen und Hohlkörper

Kompetenz in Kunststoff

NEWS

2 Wochen alt

Meding GmbH

Sehr geehrte Geschäftspartner,
uns erreichen täglich viele Fragen, wie ist Ihre aktuelle Situation, sind ihre Lieferketten sicher und wie sieht es morgen oder übermorgen aus?
In der derzeitigen rasanten Entwicklung stellen wir den Schutz unserer Mitarbeiter/innen an erste Stelle, soweit es in unserer Macht steht. Dabei geht es uns wie Ihnen, ein solch extremes Szenario mit einer sich weltweit so rasant ausbreitenden Pandemie war nicht absehbar und die Auswirkungen und Einschnitte in Gesellschaft & Wirtschaft werden enorm sein und uns einiges abverlangen. Entsprechende Maßnahmen sind analog zu der weiteren Entwicklung mit Bedacht zu treffen.
Wie die meisten von Ihnen haben wir Besuche zu 100% ausgesetzt, es gibt fast nichts, was man nicht gemeinsam mittels Videokonferenz, Telefon oder Mail lösen kann.
Selbstverständlich betritt kein Speditions- oder Paketfahrer/in unser Unternehmen und tritt 1,50 m zurück, Frachtbriefe werden nicht mehr unterzeichnet, um die Distanz so weit wie möglich abzubilden.
An jeder Eingangstür befinden sich zugelassene Desinfektionsmittel zur sofortigen Benutzung, an jedem Waschbecken zudem.
Flächen werden regelmäßig desinfiziert und die Abstandsregeln eingehalten, Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten können, sind angehalten dies zu tun.
Wo es möglich ist, tragen unsere Mitarbeiter/innen Einweg-Handschuhe.
Wir stellen in Kürze auf faktisch getrennte Schichten in Fertigung und QS um, damit im Falle eines Falles zumindest 50% Personal verfügbar bleibt, um so die wichtigsten Produktionen aufrecht zu erhalten.
Sollte sich ein Mitarbeiter/in unwohl fühlen, so ist sofort ein Arzt aufzusuchen – eine Rückkehr ist erst nach vollständigem Negativ-Befund zulässig.

Verfügbarkeiten Rohstoffe:
Unsere Kunststoffgranulate kommen aus Spanien, GB, Belgien oder Deutschland. Aktuell sind die Lieferketten wohl noch vorhanden, vorsorglich haben wir uns mit den gängigsten Rohstoffen bestmöglich eingedeckt (1-3 Monate). Ob dies „Übermorgen“ noch so möglich sein wird, können wir nicht sicher beantworten.

Verfügbarkeiten Produkte:
Wir sind unter den aktuellen Bedingungen trotz der Corona-Pandemie lieferfähig. Angesichts der kaum abschätzbaren weiteren Entwicklungen und Auswirkungen der Corona-Pandemie erfolgen Auftragsbestätigungen jedoch ausdrücklich vorbehaltlich eines Falls höherer Gewalt. In Fällen höherer Gewalt sind wir für die Dauer und im Umfang der Auswirkung der höheren Gewalt von unserer Liefer- und Leistungsverpflichtung befreit ohne jede Haftung und Regresspflicht nach Vertrag oder Gesetz. Höhere Gewalt ist dabei insbesondere jede von uns nicht verschuldete Betriebsstörung, behördliche Betriebsschließung oder Störung in der Lieferkette bzw. im Transportweg aufgrund und im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Wir werden Ihnen den Eintritt sowie den Wegfall der höheren Gewalt natürlich anzeigen, sofern und sobald uns dieser bekannt wird, und uns nach besten Kräften bemühen, die jeweilige Störung zu beheben und in ihren Auswirkungen soweit wie möglich zu beschränken.
Wir versuchen so lange wie möglich und erlaubt, unseren Betrieb in gewohnter Weise aufrecht zu erhalten. Seriöse Auskünfte sind hier nicht möglich.
Jeden Kunden stetig aktuell auf dem Laufenden zu halten würde unsere Ressourcen übersteigen.
Wir bitten um Ihr Verständnis

Bleiben Sie gesund
Stefan Pietzner, CEO Meding GmbH
... mehrweniger

auf Facebook ansehen